Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
Settings
Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
This cookie is used for system purposes only and does not track user actions. It is required for normal functioning of this web site.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Google Ireland Limited
  • Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Klick-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.
Verarbeitungsunternehmen
  • Facebook Ireland Limited
  • 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland
Erhebungszweck
  • Werbung
  • Marketing
  • Retargeting
  • Analyse
  • Tracking
Verwendete Technologien
  • Cookies
Datenattribute
  • Pixelspezifische Daten
  • Http-Header
  • Optionale Parameter
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • Facebook Benutzer-ID
  • Browser-Information
  • Nutzungsdaten
  • Geräteinformationen
  • Nicht-sensible Benutzerdaten
  • Referrer URL
  • Pixel ID
  • Standortinformation
  • Pixelspezifische Daten
  • Nutzerverhalten
  • Betrachtete Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbeanzeigen, Diensten und Produkten
  • Marketinginformation
  • Betrachtete Inhalte
  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Facebook Inc.
Lassen Sie sich untersuchen und machen Sie etwas Gutes für sich
07. März 2024.
März ist hierzulande der Monat, der im Zeichen von Blumen, Süßigkeiten und verschiedenen Geschenken verläuft. Immerhin gibt es etwas, was sich jede Frau zu jeder Zeit sich selbst „schenken“ sollte – eine Vorsorgeuntersuchung. Die alltäglichen Verpflichtungen, mit denen die meisten Frauen beschäftigt sind, bringen sie dazu, das Grundlegende bzw. eigene Gesundheit zu vernachlässigen. Aus diesem Grund bringt die Hemofarm diesen März Ratschläge von Frauenärzten, Endokrinologen und Allgemeinmedizinern, die der besseren Gesundheit von Frauen beitragen sollen.

„Ein Besuch beim Frauenarzt mindestens einmal im Jahr beugt der Entstehung gynäkologischer Erkrankungen vor und hütet somit die reproduktive Gesundheit von Frauen. In der Regel sollte jede Frau einmal jährlich eine Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens und einen Pap-Test machen, und wenn die Vorbefunde Auffälligkeiten zeigten oder Grenzbereich sind und Beginn eines Prozesses andeuten, dann sollte es auch öfter sein bzw. zwei bis dreimal im Jahr“, erklärt Dr. Mirjana Ostojić, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Die Schilddrüse hilft nicht nur dabei, das Gleichgewicht im Organismus zu erhalten, sondern warnt uns, wenn wir langsamer werden und uns entspannen sollen. Deswegen sind Laboranalysen und vor allem Analysen von Schilddrüsenhormonen sehr wichtig.



„Kontrollieren Sie die Schilddrüse, machen Sie die Hormonanalysen und lassen Sie sich beim Facharzt untersuchen, der eine Ultraschalluntersuchung machen wird. Regelmäßige Kontrollen sind sehr wichtig, denn die rechtzeitige Diagnose spielt eine Schlüsselrolle für das Balance und die Erholung. Wenn die Schilddrüse längere Zeit nicht regelmäßig funktioniert, ist deren Heilung komplizierter. Deswegen sollte man auf ihr jedes Signal reagieren. Es ist sehr wichtig, die eigene Verantwortung für die Gesundheit erst zu nehmen und dessen bewusst zu sein, dass man die Gesundheit beeinflussen kann. Verbringen Sie Ihre Freizeit, mit den Menschen, die Sie positiv beeinflussen, ernähren Sie sich abwechslungsreich und ausgewogen, denn der Körper merkt sich alles. Körperliche Aktivität sollte ein Bestandteil des Alltags sein und man sollte mindestens sieben Stunden schlafen“, betont Dr. Sonja Zarač Bobić, Fachärztin für Nuklearmedizin.

Gemäß Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation sollte sich man den Untersuchungen regelmäßig dh. einmal jährlich unterziehen. Gerade diese Art der vollständigen Untersuchung ermöglicht einen Einblick in den körperlichen Zustand und ist für die rechtzeitige Erkennung gesundheitlicher Beschwerden oder Krankheiten enorm wichtig.

„Eine systematische Untersuchung umfasst mehrere unterschiedliche fachärztliche Untersuchungen einschließlich Laboranalysen von Blut und Urin, die zeigen, ob bestimmte Probleme im Körper vorliegen oder Risiken für die Entstehung von Krankheiten bestehen.“ Viele Erkrankungen entwickeln über längeren Zeitraum ohne klare Symptome am Anfang, sodass die ersten Änderungen gerade bei einer systematischen Untersuchung erkannt werden könnten. Dank solchen regelmäßigen Untersuchungen kann man eine rechtzeitige Behandlung auch bei malignen Erkrankungen anfangen. Die moderne Diagnostik und Behandlung bieten viele Möglichkeiten, aber erst bei frühen Erkennung und Behandlung von Erkrankungen erreicht man die gewünschten Ergebnisse in der Gesundheitserhaltung und der Lebensqualität erzielen“, sagt Suzana Savić, Ärztin für Allgemeinmedizin in der Hemofarm.

Die Damen aus der Hemofarm in Serbien und Bosnien und Herzegowina sagen, dass man nichts tun muss, aber dass man immer im Bewusstsein haben soll, was am besten ist. Machen Sie Termin für eine systematische Untersuchung, führen Sie so oft wie möglich eine Selbstuntersuchung der Brust durch und ab dem 40. Lebensjahr unterziehen Sie sich alle zwei Jahre einer mammographischen Untersuchung und mindestens einmal im Jahr einer Brustultraschalluntersuchung. Lassen Sie Schilddrüsenhormone untersuchen und besuchen Sie einen Frauenarzt einmal pro Jahr. Gehorchen Sie Ihren Körper und passen Sie auf sich auf. Lassen Sie sich untersuchen!