Fotogalerie
08. December 2023.
Hemofarm erzielte 2023 ein zweistelliges Wachstum
Hemofarm erzielte 2023 ein zweistelliges Wachstum
„In diesem Jahr wurden mehr als 36 Millionen Euro in Hemofarm investiert, weitere 100 Millionen Euro sind für den nächsten Zeitraum bereits geplant. Die geplante Investition wird unser Unternehmen zu einer Megafabrik machen, sogar auf Weltebene. Dies ist noch eine Bestätigung unseres Engagements für den serbischen Markt und die Westbalkanregion“, sagte Ronald Seeliger, Geschäftsführer von Hemofarm, und äußerte große Erwartungen für die kommende Zeit.
02. Juni 2023.
Familientag für Kinder und Mitarbeiter
Familientag für Kinder und Mitarbeiter
Anlässlich des Geburtstags der Gesellschaft, hat in der Fabrik in Vršac auch der Familientag für Mitarbeiter und Kinder stattgefunden. Auch dieses Jahr hat Hemofarm seine Jubiläen gefeiert und es wurde auch die Aktion der freiwilligen Blutspende in Zusammenarbeit mit der Anstalt für Transfusion von Vojvodina organisiert. Für die Mitarbeiter wurden auch gesundheitliche Untersuchungen an mehreren medizinischen Punkten organisiert und die Kinder waren besonders begeistert vom Bildungsprogramm, das von Hemofarm für die Jünsten vorbereitet wurde.
09. Dezember 2022.
62 jahre erfolgreicher Geschäftsführung von Hemofarm
62 jahre erfolgreicher Geschäftsführung von Hemofarm
„Indem wir uns auf Wachstum, Innovationen und operative Exzellenz konzentrieren, entwickeln wir Hemofarm weiter als ein modernes und verantwortungsvolles Unternehmen. Den Wegweisern einer nachhaltigen Entwicklung folgend gehen wir noch nicht bekannte, neue Wege, die nicht einfach sind, aber unser klares Bekenntnis darstellen“, hat Dr. Ronald Seeliger, Generaldirektor von Hemofarm angeführt und hinzugefügt, dass Hemofarm seine Führungsposition auf dem Markt von Serbien und Bosnien und Herzegowina behalten hat.
15. November 2022.
Hemofarm präsentierte 10. Jubiläumsbericht über nachhaltige Entwicklung für das Jahr 2021
Hemofarm präsentierte 10. Jubiläumsbericht über nachhaltige Entwicklung für das Jahr 2021
Die vergangenen 10 Jahren stellen für Hemofarm ein Jahrzehnt des Erfolgs dar, dessen aussagekräftige Bestätigung der neueste 10. Bericht über nachhaltige Entwicklung für das Jahr 2021 unter dem Titel „Hüter der nachhaltigen Gegenwart und einer gewisseren Zukunft“ ist. Zur gleichen Zeit eröffnet Hemofarm in diesem Jahr einen neuen Zyklus auf seinem Weg der nachhaltigen Entwicklung.
01. Juni 2022.
Firmenjubiläum 2022
Firmenjubiläum 2022
Unter dem Motto „Menschlichkeit ist heilsam“ feiert Hemofarm 62 Jahre erfolgreiche Arbeit. Das Unternehmen feierte seine Helden unter Mitarbeitern, Jubilare, die freiwilligen Blutspender und Lebensmittelspender. Neben Gesundheitsuntersuchungen hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit, freiwillig Blut zu spenden und für die Kinder der Mitarbeiter wurde ein Unterhaltungs- und Bildungsprogramm organisiert. Zu diesem Anlass organisierte die Hemofarm Stiftung eine Sonderausgabe des Podiumsgesprächs „Kaffee mit dem Psychologen“.
29. September 2021.
Hemofarm präsentierte den Nachhaltigkeitsbericht für 2020
Hemofarm präsentierte den Nachhaltigkeitsbericht für 2020
In dem Jahr, in dem das Überleben der Menschheit auf die Probe gestellt wurde, hielt Hemofarm an der Linie der nachhaltigen Entwicklung fest – sie bewahrte die Gesundheit und verteidigte das Vertrauen, während sie einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Umwelt respektiert. Während der Pandemie 2020 ist es dem Unternehmen mit einem maximalen Engagement von 3.800 Mitarbeitern und Arbeit in vier Schichten gelungen, eine Rekordproduktion zu erreichen und eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln höchster Qualität in allen Märkten, in denen STADA tätig ist, sicherzustellen.
19. Juni 2020.
STADA CEO besucht Hemofarm
STADA CEO besucht Hemofarm
Kurz nach der Lockerung der Schutzmaßnahmen in der gesamten STADA-Gruppe besuchte der CEO Peter Goldschmidt die Hemofarm-Zentrale in Vršac. Bei der Besichtigung von Herstellungsanlagen hob er hervor, dass sein Besuch nicht geschäftlich sei, sondern aus dem Wunsch heraus, sich bei allen Mitarbeitern persönlich zu bedanken, die während der Pandemie rund um die Uhr sieben Tage in der Woche arbeiteten und den Patienten ermöglichten, dass sie sich auch in den schwierigsten Zeiten keine Sorgen über ihre Therapie machen.
01. Juni 2020.
Das Leben gewinnt mit uns
Das Leben gewinnt mit uns
Dieses Jahr haben die Mitarbeiter in Hemofarm das 60-jährige Jubiläum des Unternehmens und genauso viele Jahre der täglichen Sorge für menschliche Gesundheit gefeiert. Bei der Jubiläumsfeier stand das Unternehmensmanagement Spalier und bedankte sich auf diese Weise bei allen Mitarbeitern, weil dank ihnen und ihrem Engagement seit sechs Jahrzehnten #LifeWinsWithUs.
05. Dezember 2019.
Wir kümmern uns um die menschliche Gesundheit, weil sie uns sehr am Herzen liegt
Wir kümmern uns um die menschliche Gesundheit, weil sie uns sehr am Herzen liegt
„Seit Jahrzehnten zeigt Hemofarm, dass es sich um die Gesellschaft und die Gemeinschaft kümmert, in welcher es tätig ist. Unsere Geschäftsergebnisse sind gut, weil uns die Fürsorge am Herzen liegt und wir eine Vision haben. Diese Vision lautet: gute Gesundheit für alle“ sagte Dr. Seeliger beim traditionellen Neujahrsempfang für Partner und Mitarbeiter des Unternehmens.
31. Oktober 2019.
Hemofarm stellte den Nachhaltigkeitsbericht für 2018 vor
Hemofarm stellte den Nachhaltigkeitsbericht für 2018 vor
„Lösen wir eine Welle nachhaltiger Werte aus“ ist ein Aufruf im siebten der Reihe nach Nachhaltigkeitsbericht, durch den das Unternehmen Hemofarm auf der Veranstaltung in Vršac an die ganze Gesellschaft sich gerichtet hat. Während der Veranstaltung nahmen die Mitarbeiter, Geschäftspartner, Frauen und Kinder aus sozial schwachen Gruppen aus dem Programm „Bekleidet für den Erfolg“ und die Schüler der Grundschule „Olga Petrov Radišić” an zahlreichen Workshops teil.
28. März 2019.
Delegation des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft zu Besuch in Hemomont
Delegation des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft zu Besuch in Hemomont
Im Rahmen ihres mehrtägigen offiziellen Besuchs in Montenegro, bereits am ersten Tag ihres Aufenthaltes in Hauptstadt von Montenegro besuchte die Delegation des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (German Eastern Business Association) Hemomont, die SNUP-Produktionsstätte und sprach mit der Unternehmensleitung.
08. März 2019.
Vortrag des Prof. Dr. Djordjija Petkoski
Vortrag des Prof. Dr. Djordjija Petkoski
Prof. Dr. Djordjija Petkoski, Vortragender an Wharton Business School der Universität in Pennsylvania, hat in Hemofarms Business Centre in Belgrad einen Vortrag zum Thema nachhaltige Entwicklung gehalten.
06. November 2018.
Damit wir uns besser verstehen und die Welt mit den gleichen Augen sehen
Damit wir uns besser verstehen und die Welt mit den gleichen Augen sehen
Das Unternehmen Hemofarm veröffentlichte den sechsten Bericht über nachhaltige Entwicklung. Bei der Vorstellung des Berichtes über nachhaltige Entwicklung für das Jahr 2017 unter dem Namen „Damit wir uns besser verstehen und die Welt mit den gleichen Augen sehen” haben die Vertreter des Unternehmens darauf hingewiesen, dass die rationale Verwendung der natürlichen Ressourcen mit der richtigen Einstellung gegenüber der Gemeinschaft und den Mitarbeitern der Schlüssel zu verantwortungsbewusstem Handeln sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft ist.
25. Oktober 2017.
Präsentation des Nachhaltigkeitsberichts von Hemofarm für das Jahr 2016
Präsentation des Nachhaltigkeitsberichts von Hemofarm für das Jahr 2016
Auf einer Veranstaltung, die für Parter und Medienvertreter organisiert wurde, präsentierte das Unternehmen Hemofarm seinen Nachhaltigkeitsbericht. Ronald Seeliger, CEO, und Sanda Savić, Direktorin für Corporate Affairs und Kommunikation haben die Ergebnisse dargestellt, die dieses Unternehmen im e
28. Februar 2017.
Der Ministepräsident des deutschen Bundeslandes Hessen in Hemofarm
Der Ministepräsident des deutschen Bundeslandes Hessen in Hemofarm
Der Ministerpräsident des deutschen Bundeslandes Hessen, Volker Bouffier, besuchte den Sitz von Hemofarm in Vršac mit seinen Mitarbeitern während des Staatsbesuchs in der Republik Serbien.
02. Dezember 2016.
Sieg der guten Ideen
Sieg der guten Ideen
Hemofarms traditioneller jährlicher Cocktail für Business-Partner
01. Juni 2016.
Das 56. Jubiläum von Hemofarm
Das 56. Jubiläum von Hemofarm
Am 1. Juni feierte Hemofarm in Vršac das 56. Jubiläum indem der Tag der offenen Tür organisiert wurde, Rentner empfangen und Auszeichnungen zum Dienstjubiläum vergeben wurden.
10. Mai 2016.
Grüne Aktion verlieh Podgorica neue Kraft
Grüne Aktion verlieh Podgorica neue Kraft
Der Park in Podgorica “Ćemovsko polje” ist um 100 neue Bäume von Ahorn, Esche und Zypresse reicher geworden, nachdem Hemofarm, Hemomont und Hemofarm Stiftung in Partnerschaft mit der Hauptstadt von Montenegro die Aktion organisiert haben.
19. April 2016.
VERLÄNGERE DAS LEBEN auch am 29. Belgrader Marathon
VERLÄNGERE DAS LEBEN auch am 29. Belgrader Marathon
Die interessierten Besucher des 29. Belgrader Marathons haben Spenderausweise am Stand von Hemofarm Stiftung ausgefüllt als Zeichen der Unterstützung der Kampagne VERLÄNGERE DAS LEBEN, die diese Stiftung als Partner des Gesundheitsministeriums schon zwei Jahre lang durchführt.
02. April 2016.
VERLÄNGERE DAS LEBEN. IN FARBE ROT.
VERLÄNGERE DAS LEBEN. IN FARBE ROT.
Kleider, die von mehr als 20 prominenten Modedesignern angefertigt wurden, wurden stolz von unseren Prominenten bei der humanitären Modeschau VERLÄNGERE DAS LEBEN. IN FARBE ROT. getragen bei der Eröffnung der 39. Belgrader Modewoche.
01. März 2016.
Werden Sie Teil der Formel VERLÄNGERE DAS LEBEN
Werden Sie Teil der Formel VERLÄNGERE DAS LEBEN
Durch Unterstützung der Hemofarm Stiftung beim Filmdrehen „Beschützer der Formel” des prominenten Schauspielers und Regisseurs Dragan Bjelogrlić ist die nationale Kampagne VERLÄNGERE DAS LEBEN in eine neue Phase eingetreten mit dem Ziel, die Anzahl der Organspender in Serbien zu erhöhen.
21. Januar 2016.
Handballspieler von „Crvena zvezda“ in Hemofarm
Handballspieler von „Crvena zvezda“ in Hemofarm
Die Handballspieler von Rot-Weiß besuchten das Werk in Vršac.