Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
Settings
Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
This cookie is used for system purposes only and does not track user actions. It is required for normal functioning of this web site.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Google Ireland Limited
  • Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Klick-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.
Verarbeitungsunternehmen
  • Facebook Ireland Limited
  • 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland
Erhebungszweck
  • Werbung
  • Marketing
  • Retargeting
  • Analyse
  • Tracking
Verwendete Technologien
  • Cookies
Datenattribute
  • Pixelspezifische Daten
  • Http-Header
  • Optionale Parameter
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • Facebook Benutzer-ID
  • Browser-Information
  • Nutzungsdaten
  • Geräteinformationen
  • Nicht-sensible Benutzerdaten
  • Referrer URL
  • Pixel ID
  • Standortinformation
  • Pixelspezifische Daten
  • Nutzerverhalten
  • Betrachtete Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbeanzeigen, Diensten und Produkten
  • Marketinginformation
  • Betrachtete Inhalte
  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Facebook Inc.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Zoom Analytics Ltd.
  • Petah Tikva, Israel
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Click-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Zoom Analytics Ltd.
Aus dem Podiumsdiskussion von Hemofarm „Jahr des Wandels – Gesundheit, Pandemie, Unterweisung“
25. Juni 2021.
“Ich glaube nicht, dass die Corona vorbei ist, wir werden noch mehr Herausforderungen haben. Ich denke, wir haben uns mental entspannt und wir haben nicht genug Geimpften für die kollektive Immunität", betonte die Premierministerin der Republik Serbien Ana Brnabić bei der Podiumsdiskussion "Jahr des Wandels - Gesundheit, Pandemie, Unterweisung", die heute stattfand und von Hemofarm organisiert wurde.

Bei dem Treffen, an dem auch der Gesundheitsminister Zlatibor Lončar, der Direktor des Büros der Weltgesundheitsorganisation in Serbien Marijan Ivanuša und der CEO von Hemofarm Ronald Seeliger teilnahmen, wurden die Ergebnisse der neuesten Gesundheitsforschung der STADA-Gruppe vorgestellt, zu dem das größte serbische Pharmaunternehmen gehört. Der Gesundheitsbericht von STADA vermittelte, was Bürger in mehr als 15 europäischen Ländern, darunter Serbien, über die Auswirkungen der aktuellen Covid-19-Pandemie auf die körperliche und geistige Gesundheit, ihre Gesundheits- und Hygienegewohnheiten sowie das Vertrauen in Gesundheitspersonal und Schulmedizin denken. Das heutige Panel widmet sich den Ergebnissen der STADA-Recherche zu den Einstellungen der Bürger Serbiens zu den genannten Themen und dem Vergleich mit der Meinung der Einwohner anderer europäischer Länder.

„Die aktuelle Pandemie erinnerte an den Zweck der Pharmaindustrie, dass unsere Produkte Leben retten“, sagte Ronald Seeliger, CEO von Hemofarm, und fügte hinzu, dass er sich am meisten Sorgen über die Daten aus der Studie von STADA mache, dass während der Pandemie 26 Prozent der serbischen Bürger ihre Vorsorgeuntersuchungen abgesagt haben.

Der Gesundheitsminister Zlatibor Lončar sagte, dass er mit der Arbeit des Gesundheitssystems in den letzten anderthalb Jahren sehr zufrieden sei, als das medizinische Personal eine große Bereitschaft zur Solidarität und Zusammenarbeit gezeigt hat, um den Bürgern bei der Bewältigung der Krise erfolgreich zu helfen. Der Minister appellierte auch an die Bürger, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen und wies noch einmal darauf hin, dass die Impfstoffe sicher sind. "Über 99 Prozent der Corona-Erkrankten in Krankenhäusern heute sind nicht geimpft", sagte Minister Lončar und rief die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, die günstige epidemiologische Lage zu nutzen und alle wegen der Pandemie verschobenen Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen.

Laut Marijan Ivanuša, Direktor des Büros der Weltgesundheitsorganisation in Serbien, ist die Frage nicht, ob das Deltacoronavirus in Serbien eintreffen wird, sondern wann es passiert. "Was uns Sorgen machen sollte, ist, wie man sich heute impfen lassen kann und bitte nicht bis Herbst warten", sagte Ivanuša und warnte, dass bis Ende August 90 Prozent aller Fälle in Europa auf eine Deltavariante von Coronavirus zurückzuführen sein werden.

„Bis Mitte Juni wurden fünf Millionen Dosen des Impfstoffs verwendet und es wurden mehrere Hundert Nebenwirkungen gemeldet, die meisten davon mild, wie Fieber oder Schmerzen an der Injektionsstelle. Wissen Sie, wie viele schwerwiegende Nebenwirkungen bestätigt wurden? Nur sieben. „Wenn man 7.000 Todesfälle mit sieben schwerwiegenden Nebenwirkungen des Impfstoffs vergleicht, mit der alle behandelt wurden und überlebt haben, dann ist die Sicherheit des Impfstoffs offensichtlich“, sagte Ivanuša und fügte hinzu, Serbien habe während der Pandemie großartige Arbeit geleistet.

Ministerpräsidentin Brnabić wies darauf hin, dass Serbien auf dem richtigen Weg sei, dass es jedoch notwendig sei, junge Menschen zu impfen, um kollektive Immunität zu erlangen. „Derzeit haben wir nur 17 Prozent der Geimpften unter 30 Jahren. "Wenn wir keine zusätzlichen Anstrengungen unternehmen, werden wir zu einem der am stärksten gefährdeten Länder", betonte Brnabić.

Auf dem Treffen wurden auch die Ergebnisse der STADA-Forschung zu den Auswirkungen der Pandemie auf die psychische Gesundheit der Bürger in Serbien vorgestellt, wonach ein Drittel der Befragten (31%) zugibt, dass sie Stress verursacht hat, der zu inneren Unruhen führte, während gleichzeitig fast die identische Anzahl der Befragten (29%) gaben an, die Auswirkungen der Pandemie auf die psychische Gesundheit nicht zu spüren. Bei dieser Gelegenheit wies der Hemofarm-CEO darauf hin, dass die Situation mit Covid-19 die psychische Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger erheblich beeinträchtigte, daher ist die Kampagne "Unbreakable" der Hemofarm-Stiftung wichtig für den Erhalt der psychischen Gesundheit wobei Psychologen und Psychiater über die kostenlose SOS-Nummer 0800 001 002 eine professionelle Unterstützung bieten.