Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
Settings
Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
This cookie is used for system purposes only and does not track user actions. It is required for normal functioning of this web site.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Google Ireland Limited
  • Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Klick-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.
Verarbeitungsunternehmen
  • Facebook Ireland Limited
  • 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland
Erhebungszweck
  • Werbung
  • Marketing
  • Retargeting
  • Analyse
  • Tracking
Verwendete Technologien
  • Cookies
Datenattribute
  • Pixelspezifische Daten
  • Http-Header
  • Optionale Parameter
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • Facebook Benutzer-ID
  • Browser-Information
  • Nutzungsdaten
  • Geräteinformationen
  • Nicht-sensible Benutzerdaten
  • Referrer URL
  • Pixel ID
  • Standortinformation
  • Pixelspezifische Daten
  • Nutzerverhalten
  • Betrachtete Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbeanzeigen, Diensten und Produkten
  • Marketinginformation
  • Betrachtete Inhalte
  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Facebook Inc.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Zoom Analytics Ltd.
  • Petah Tikva, Israel
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Click-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Zoom Analytics Ltd.
Super-Story #3 – Interne Kommunikation – ein Kanal, dem man vertraut
30. März 2021.
Bei der internen Kommunikation in einem Unternehmen geht es um Effizienz seiner Mitarbeiter, ihrer Zufriedenheit und Motivation. Über ihre Errungenschaften, geschäftlichen Erfolge oder sogar Probleme erfährt im Unternehmen eine Person immer als erste, wenn sie ihre Arbeit richtig macht. Das bestätigt zudem diese SUPER-Story, deren Hautpakteur Dalibor Radić, Manager der internen Kommunikation bei Hemofarm, ist.


Super priča broj 3 – Interne komunikacije – kanal kome se veruje Jeder, der einmal mit Dalibor zusammengearbeitet hat, weiß, wie sehr er Informationen respektiert, und bemüht sich, sie auf die richtige Weise zu vermitteln - objektiv und zeitnah und unter Beachtung jedes Postulats der Journalistenbranche. Dies passiert manchmal indem man viel abwägen, schreiben, anpassen, nacharbeiten muss... Aber am Ende des Tages weiß jeder, dass die Nachrichten auf dem Portal oder in der E-Mail von interner Kommunikation – die Richtigen sind. Man glaubt ihnen.

Dies ist ein Minimum, das von einem guten internen Kommunikator erwartet wird. Die Menschen bemerken jedoch zunehmend, wie diese Information verpackt ist. Einige Texte müssen kalt und firmenbezogen sein. Es gibt nur wenige Texte, die ich mit meiner Seele schreibe. Das hat seine Gründe. Was die Pandemie angeht, als das Krisenteam Anfang März gebildet und seine Mitglieder ernannt wurden, rief ich sie an und bat sie, mich keinesfalls zu vergessen :) Im Rahmen der internen Kommunikation berichtete ich nämlich auch früher in der Krisenzeit von der H1N1-Epidemie im Jahr 2009 bis zu Überschwemmungen im Mai 2014 und ich kam dazu, dass genaue und zeitnahe interne Informationen sich als effizient erwiesen haben", sagt Dalibor.

„Sag mir, was sagen die Deinen?”

Dasselbe wurde von seiner Kollegin Bojana erkannt, die in der Nominierung für die SUPER-Story sagte: „Und dann kommt die bekannte E-Mail vom Krisenstab und der internen Kommunikation. Es wurde in meinem Haus gelesen, als wäre die Tagesschau um halb acht gewesen. Wenn Opa die Tagesschau sah, musste es mucksmäuschenstill sein! Die Informationen von der internen Kommunikation waren immer klar und konkret, ohne sie zu verpacken und zu verdrehen. Im Laufe der Zeit wurde diese Informationsquelle die einzige, die wir hörten, die einzige, der wir vertrauten, die einzige, für die wir Geduld und Vertrauen hatten. Mein Mann würde sagen, wenn er nervös den Fernseher ausschaltet: "Sag mir bitte, was sagen die Deinen?".

„Die Deinen” (lies Dalibor) hörten sich dieselben Informationen an und sammelten unsere Informationen bei Hemofarm. Statt bombastischer Schlagzeilen wie "schreckliche Nachrichten", "Erfahren Sie wie viel…" und ähnlichen "journalistischen Bomben" filterten sie dieselben Informationen und übermittelten die wichtigsten, denn genau das tun gute Journalisten. Sie übermitteln Informationen, und einmal Journalist ist immer Journalist.

Super priča broj 3 – Interne komunikacije – kanal kome se veruje
Aus dem persönlichen Archiv. Bei jeder Krise ist der interne Kommunikator dafür verantwortlich, genaue, zuverlässige und zeitnahe Informationen bereitzustellen.


Diejenigen, die schon lange im Unternehmen sind, haben das Wachstum und die Entwicklung der internen Kommunikation unter Dalibors Leitung miterlebt. Es erfordert viel Wissen, Zeit und Mühe, eine solche interne Kommunikation aufzubauen und weiterzuentwickeln, wie diese von Hemofarm ist. Dalibor erinnert sich an sein letztes Vorstellungsgespräch bei Hemofarm.

„Dann sagte ich, dass wir nur drei Jahre brauchen würden, um neue Kanäle zu entwickeln und die bestehenden zu verbessern. Aber natürlich gab es auch Fehler auf dem Weg. Ich gebe zu, z.B. das mobile Intranet-Portal hatte nur wenige Besuche, daher haben wir es ausgeschaltet. Von allen Zielen, die ich mir an meinem ersten Tag bei Hemofarm gesetzt habe, müssen noch zwei erfüllt werden. Das erste besteht darin, einen Weg zu finden, um Menschen auf Produktionsstandorten, die keine E-Mails verwenden und nur über einen geringen Intranetzugriff verfügen, wirklich zu erreichen. HfTV hat sich als ziemlich effizient erwiesen, weil ich oft höre, dass sie etwas auf den Displays gesehen haben, meistens in dem Restaurant. Ein weiteres Ziel ist die Einrichtung eines rumänischen Intranets für Kollegen aus Temeschwar. In Zusammenarbeit mit der Global Communications der STADA Group glaube ich, dass ich beide bald von der Liste streichen kann. Zum ersten Ziel: Ich trage meine Gegend im Herzen, ich bin ein eigenwilliger Mensch aus Semberija-Gegend und ich werde nicht aufhören, es zu versuchen ;).”

Mensch aus Semberija-Gegend

Niemand sollte daran zweifeln, dass er aufhören wird, es zu versuchen und wer die Menschen aus Semberija überhaupt kennt, zweifelt keinen Moment daran. Als er jedoch feststellte, dass Bojanas Nominierung auch eine Geschichte über ihn bedeutete, war das Unbehagen von Hand spürbar und zwar über Teams.

„Einerseits freue ich mich wie jeder von uns, wenn unser Engagement für das Unternehmen und unsere Treue anerkannt werden. Andererseits habe ich ein schreckliches Gefühl des Unbehagens. Ich denke, dies ist das erste Mal in meinem Leben, dass es intern über mich geschrieben wurde. Die Aufgabe eines internen Kommunikators ist wie Bergbauarbeit und wir sehen normalerweise Bergarbeiter in den Medien, wenn etwas Schlimmes passiert. Zweitens ist der Job so, dass der Erfolg von der Beziehung abhängt, die man zu Menschen aufbaut. Ich versuche, allen entgegenzukommen, unabhängig davon, wer sie sind, was und wo sie arbeiten. Ich arbeite jedoch eng mit allen Mitgliedern der Geschäftsleitung zusammen und wie das Sprichwort sagt: Wer dem Feuer nahe steht… Deshalb überzeuge ich mich ständig, dass man alles verdient.”

Diejenigen, die jeden Tag mit ihm arbeiten, wissen, was verdient ist und das wird nicht in Frage gestellt, weil Axiome bewiest man nicht. Er löschte viele Feuer und verhinderte, dass viele brennen. Seine Transparenz ist in den meisten Unternehmen keine alltägliche Praxis, aber Dalibor ist weder die Mehrheit der Kommunikatoren noch Hemofarm die Mehrheit der Unternehmen.

Dies ist genau der Weg, der zu dieser Geschichte führte. Die ständige Kommunikation mit den Mitarbeitern, der Austausch von Informationen, Erfahrungen und Inhalten sowohl auf dem Portal als auch auf HfTV oder per E-Mail stärkt das Gefühl der Beteiligung und Teilnahme am Leben unseres Unternehmens. Eine der Neuheiten war die "Ampel" im Intranet, an der man jederzeit die Anzahl der Infizierten und noch wichtiger, die Anzahl der geheilten Corona-Patienten sehen kann.

„Und ist es in Ordnung, dass ich dies mit ihnen teile?”

Bojana sagt in ihrem Brief, dass Dalibor eine Legende der internen Kommunikation ist. „Dieser Mann weiß so geschickt, bei einigen äußerst beunruhigenden und schwierigen Themen ruhig umzugehen indem er klar und direkt bleibt und sein Text dann eine Note von „Lass uns gemeinsam weitermachen“ vermittelt, an der wir festhalten. Die Tatsache, dass es für ihn nicht schwierig war, Tag und Nacht Informationen auf die richtige Weise auszutauschen, die Kommunikation sorgfältig zu gestalten und alle zu erreichen - das bedeutete mir so viel und half mir, in einem schweren Wirbelwind geistig in Ordnung zu bleiben. Am Ende gebe ich ihm ein professionelles Feedback auf dem Flur und er sagt: „Vielen Dank dafür. Es bedeutet mir wirklich etwas. Aber ich bin es nicht, es ist mein ganzes Team. Es ist nicht wirklich nur ich. Ist es okay für dich, dass ich ihnen dies mitteile? ' Und er hat mich wieder begeistert.“

Es ist kein Klischee, Lob für Arbeit bedeutet Dalibor viel und motiviert ihn. So teilte er Bojanas Lob mit seinem Team. Um 10:00 Uhr findet jeden Tag ein Treffen des Kommunikationsteams statt, und an diesem Ort wird alles geteilt und jedes Kompliment an eine Person ist ein Kompliment an das Team. Dalibor betont die Unterstützung seines Teams.

„Ich glaube, dass die Leute nicht wirklich wissen, wie klein und effizient das Team für Kommunikation und Unternehmensangelegenheiten ist, viel kleiner als in anderen Unternehmen, wo ich bisher gearbeitet habe. Interne Kommunikation ist in meiner Domäne, aber ohne die Unterstützung des Teams stellt sich die Frage, wie alles aussehen würde. Trotz vieler Verpflichtungen hilft jeder, so viel er kann. Mir ist es nie passiert, dass ich um Hilfe gebeten habe, ohne diese zu bekommen. Ich kann sagen, dass meine rote Linie ist, wenn mir jemand im Team "ein Bein stellt". Wenn unser Team so wäre, würde ich nicht lange bei Hemofarm arbeiten. Wir haben unsere Momente, unterschiedliche Einstellungen und wir konfrontieren sie oft. Wir wissen nie, wann und wie das Team-Meeting enden wird, aber wir wissen, dass wir füreinander da sind, wenn es einmal hart auf hart kommt.”

Super priča broj 3 – Interne komunikacije – kanal kome se veruje
„Teamstärke ist der Schlüssel zum Erfolg ” – sagt Dalibor


Die Gefängnismauern sind gelb

„Wenn mich ein Interviewer fragen würde - was ist die Farbe der Gefängnismauern, würde ich antworten - gelb. Es ist die Farbe der Schlafzimmerwände und ich schaue sie mir seit über einem Jahr an. Ohne die täglichen Treffen mit dem Team wäre ich wohl schon vor langer Zeit ausgebrannt. In der Kommunikation lohnt sich der Satz wirklich - immer verfügbar. Es scheint mir unmöglich, diesen Job gut zu machen, wenn es nicht so wäre. Ich kann es kaum erwarten, wieder an meinen Schreibtisch zu kommen. Ich bin einer dieser Freaks, die OpenSpace lieben. Im Allgemeinen ist es für mich kein Problem, bei der Arbeit Kopfhörer aufzusetzen und mich auszuschalten, um Ablenkungen zu vermeiden. Jetzt vermisse ich manchmal auch diese Ablenkungen ”, fügt Dalibor hinzu in der Hoffnung, dass die derzeitige Pandemie bald endet und die Rückkehr zu alten Arbeitsgewohnheiten und das Kommen zur Arbeit wieder Teil unseres Alltags werden.

Dalibor hat Wissen, und das Wichtigste ist, dass er dieses Wissen mit anderen teilen will und kann. Interne Kommunikation ist oft, wie er sagt, eine Bergbauarbeit, aber die Kommunikation ist meistens eben das. Egal, ob er einen Text oder Serviceinformationen oder umwickelt mit Kabeln eine Übertragung von einem Townhall-Meeting vorbereitet (ja, Dalibor macht das und kein Ultra-Mega-Giga-Produktionshaus), sein Engagement für seine Arbeit ist vollständig und echt.

Was ist Hemofarms SUPER-Story?

Dies sind nähere Geschichten über Menschen und Teams in unserer Umgebung, von denen einige mit der Zeit zu Unternehmenslegenden werden können.

Dies sind Geschichten von Kollegialität, Mut, Opferbereitschaft, Verantwortung, Nachdenklichkeit, Geschichten, die wir miteinander austauschen, wenn wir jemanden loben wollen, nicht weil es erwartet wird, sondern weil man es verdient hat.

Dies sind unsere Super-Storys und als solche sind sie es wert, sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Organisation gehört und geteilt zu werden.

Wenn Sie die früheren SUPER-Storys verpasst haben, lesen Sie diese hier: SUPER-Story #1, SUPER-Story #2