Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
Settings
Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um die beste Funktionalität bereitzustellen und Inhalte entsprechend Ihren Interessen auf unserer Website und in sozialen Netzwerken anzuzeigen.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre Daten für Marketing- und Funktionszwecke nur dann, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, indem Sie auf "akzeptieren" klicken.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf die Datenschutzeinstellungen klicken.

Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweise
This cookie is used for system purposes only and does not track user actions. It is required for normal functioning of this web site.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Google Ireland Limited
  • Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Klick-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie Facebook Custom Audiences verwendet wird.
Verarbeitungsunternehmen
  • Facebook Ireland Limited
  • 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland
Erhebungszweck
  • Werbung
  • Marketing
  • Retargeting
  • Analyse
  • Tracking
Verwendete Technologien
  • Cookies
Datenattribute
  • Pixelspezifische Daten
  • Http-Header
  • Optionale Parameter
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • Facebook Benutzer-ID
  • Browser-Information
  • Nutzungsdaten
  • Geräteinformationen
  • Nicht-sensible Benutzerdaten
  • Referrer URL
  • Pixel ID
  • Standortinformation
  • Pixelspezifische Daten
  • Nutzerverhalten
  • Betrachtete Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbeanzeigen, Diensten und Produkten
  • Marketinginformation
  • Betrachtete Inhalte
  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Facebook Inc.
Das ist ein Webanalysedienst.
Verarbeitungsunternehmen
  • Zoom Analytics Ltd.
  • Petah Tikva, Israel
Erhebungszweck
  • Marketing
  • Werbung
  • Web Analytics
Verwendete Technologien
  • Cookies
  • Pixel Tags
Datenattribute
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Browser-Information (Browser-Typ, verweisende Seiten/ Ausgangsseiten, auf unserer Seite abgerufene Dateien, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel, und/oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Views, Clicks)
Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, welche von diesem Service oder durch seine Nutzung erhoben werden.
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Click-Pfad
  • App-Updates
  • Browser-Information
  • Geräteinformation
  • JavaScript-Unterstützung
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standortinformation
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
  • Im Folgenden wird die Rechtsgrundlage aufgeführt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 I 1 DSGVO erforderlich ist.
  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Standort der Verarbeitung
  • Republik Serbien
Aufbewahrungszeitraum
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger
  • Zoom Analytics Ltd.
Zeit des Wandels und Bedürfnisse im Wandel
Die COVID-19-Pandemie war ein Test für Unternehmen jeder Größe und hat viele dazu gezwungen, ihre bisherige Praxis zu ändern. Nur diejenigen Unternehmen, die bereit waren, ihren Ansatz an die neuen Zeiten anzupassen, haben es geschafft, dem wirtschaftlichen Druck standzuhalten und sogar zu wachsen.

Wie man in der Krisenzeit erfolgreich sein kann, teilt mit uns ihre Erfahrungen Sanja Manasijevski, Direktorin der Rechtsangelegenheiten und kommerziellen Projekten bei Hemofarm.

Über die Auswirkungen der Pandemie auf die Geschäftstätigkeit

So sehr die Gesundheitskrise die Wirtschaft beeinflusst und unseren Alltag verändert hat, Tatsache ist, dass der Wandel eine Konstante in unserer Arbeit sein sollte, egal ob es sich um eine Pandemie handelt oder nicht. Stabilität liegt in den Werten des Unternehmens und in unserem Verhalten, aber das Geschäftsmodell muss ständig angepasst und verändert werden.

Krisen lassen uns zwar schneller denken und handeln. Wir sind flexibler geworden, wir haben viele Prozesse vereinfacht. Alles, was vor der Pandemie unmöglich oder kompliziert schien, haben wir jetzt über Nacht geändert.

Über die Verbindung von Alt und Neu

Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen dem, was vor der Krise gut war, und neuen Geschäftsmustern zu finden. Von guten Führungskräften wird erwartet, dass sie ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem es Freiheit gibt, in dem Fehler toleriert werden und aus denen gelernt wird, in dem Hierarchie durch Teamarbeit ersetzt wurde.

Flexibilität ist gut, aber ich glaube, dass es gewisse Grenzen geben muss, Disziplin, Eigenverantwortung sowie Null-Toleranz für Inkompetenz und Missbrauch dieser Flexibilität. Es sollte in allem Maß gehalten werden.

Über Strategie und Taktik während der Krise

Wenn die Strategie den Veränderungen in der Welt, die uns umgibt, nicht folgt, dann wird sie das Wachstum einschränken. Wir leben in einer Zeit, in der es absurd wird, im traditionellen Sinne des Wortes über Strategie zu sprechen, weil es bedeutet, die Zukunft vorherzusagen, und jetzt ist es schwierig, vorherzusagen, was morgen passieren wird.

Aus diesem Grund ist es viel wichtiger, an Agilität und Unternehmertum zu arbeiten, eine unterstützende Unternehmenskultur aufzubauen und in Menschen zu investieren, damit sie angemessen auf Veränderungen reagieren und nur das Beste daraus machen können. Bei Hemofarm haben wir in diesem Bereich viel getan.

Über Herausforderungen des juristischen Berufs

Die größte Herausforderung für Wirtschaftsjuristen während der Pandemie war die tägliche Änderung von Vorschriften, die alle überwacht und interpretiert und dann organisiert und mit neuen Vorschriften harmonisiert werden mussten.

Der Verband der Unternehmensjuristen, zu dessen Gründern ich auch gehöre, hat uns sehr geholfen. Dieser Verband hat eine großartige Plattform geschaffen, über die wir jeden Tag Erfahrungen austauschen und neue Vorschriften verfolgen konnten.

Über die Bedeutung der Juristen im Geschäftsleben

Glücklicherweise ist die Zeit vorbei, in der Unternehmensjuristen aus dem Geschäft ausgeschlossen waren und deren einzige Aufgabe darin bestand, die Vorschriften zu kennen und den Kollegen beizubringen, was erlaubt ist. Jetzt sind Juristen Teil des Geschäfts und wir haben alle das gleiche Ziel.

Juristen müssen wie andere Mitarbeiter flexibel sein, Risiken einschätzen, schnell auf Wachstumschancen reagieren und eine Lösung anbieten. Von Juristen wird auch erwartet, dass sie das haben, was heute als ‘Growth Mindset‘ bezeichnet wird, um sich durch Anstrengung, Arbeit, Hingabe und Lernen ständig als Experten weiterzuentwickeln.

Über Pandemiebilanz

In der Zeit vorangegangener Krisen hat die Globalisierung der Industrie noch nicht das jetzige Niveau erreicht, jetzt liegen Rohstoffe an einem Ende der Welt, die Produktion am anderen und der Vertrieb am dritten. Diejenigen Unternehmen, die nicht flexibel waren und sich nicht an ständige Veränderungen anpassten, waren davon am meisten betroffen.

Eines der Phänomene ist jedoch, dass, obwohl solche Krisen Unternehmen dazu bringen, kurzfristige Ziele zu erreichen, hat die ständige Unsicherheit dazu geführt, dass sich Menschen und Unternehmen auf Werte konzentrieren, die nicht in den Bilanzen zu sehen sind – die Notwendigkeit, sich mehr umeinander und um den Planeten zu kümmern.

Autorentext für BizLife